Massiv oder Fertigbauweise

house-construction-1407462_1920

Diese Frage stellt sich im Regelfall jeder Bauherr mindestens einmal während der Planungsphase und die Antwort darauf ist genauso individuell wie moralisch zu beantworten.

Preisunterschied

Preislich macht unterscheidet sich momentan ein Fertighaus nur minimal von einem Massivbau-Haus. Und mit minimal meine ich ein kleiner 5-stelliger Betrag. Denn sind wir doch mal ehrlich. Ob das Traumhaus jetzt 320.000€ kostet oder 350.000€ ist bei einer voraussichtlichen Laufzeit von 25 Jahren dann nicht mehr das kriegsentscheidende Argument.

Qualität

Die Qualität von Fertigbauhäusern hat sich in den vergangenen Jahren total stark entwickelt. In den frühen 90er Jahren gab es noch die Gerüchte dass ein Fertighaus nach Laufzeit der Finanzierung so kaputt sein würde, dass man es besser danach abreißt und nochmal neu baut. Mittlerweile gibt es sogar viele Bauträger die Mehrfamilienhäuser in der Holzständerbauweise produzieren und deren Käufer oder Mieter es gar nicht mehr wirklich merken würden. Selbstverständlich gibt es gerade im Bereich der Abschallung von verschiedenen Räumen einen Unterschied ob es sich bei einer Wand um eine gemauerte oder um eine plan-produzierte Wand handelt. Jedoch stört es einen in seinem Eigenheim weniger was im Nachbarzimmer passiert als in einer Mietwohnung.

Schnelligkeit

Hier findet sich tatsächlich der für mich größte Unterschied und auch das wahrscheinlich stärkste Argument für ein Fertighaus. In der Regel ist ein Fertighaus schneller einzugsbereit als ein gemauertes Eigenheim, was zum einen am schnelleren Rohbau liegt und zum anderen an den vorgefertigten und teilweise schon gelagerten Elemente wie Fenster, Türen usw.
Nachteil hingegen ist eben, dass einem das Innere eines Fertighauses meist schon bekannt vorkommt, da es drei Häuser weiter möglicherweise schon mal so verbaut wurde. Wer aber zwingend innerhalb von 6 Monaten in ein neues Haus einziehen möchte, der sollte sich die Zeit nehmen und verschiedene Fertigbauer und deren Konzept anschauen.

4 Gedanken zu „Massiv oder Fertigbauweise“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.